WordPress Sicherheit

Die WordPress Sicherheit wird von wordpress.org sehr ernst genommen was Sie daran merken, dass WordPress sehr viele Updates hat. Dies ist nicht um Sie zu ärgern, hier aktualisiert WordPress ihre Sicherheitsstandards. Wenn Sie sich im Internet bewegen ist dies heute wichtiger denn je. Bei einer Internet Webseite mit oder ohne WordPress gliedert sich die Sicherheit in drei Bereiche auf

SSL Verschlüsselung

Die Abkürzung SSL steht für Secure Sockets Layer

DSGVP

Die Abkürzung DSGVO steht für Datenschutz

WordPress Sicherheit

Hiermit ist das sogenannte Backend Ihrer Webseite gemeint, das Herzstück Ihrer Webseite

Ohne eine SSL Verschlüsselung sind alle sensible Daten einsehbar und unter Umständen auch manipulierbar. Gerade bei Daten wie bspw. Kreditkartendaten, Kontodaten sowie Passwörter verschafft einem ein SSL Zertifikat eine große Portion Sicherheit.

Durch eine SSL Verschlüsselung ist es möglich Daten über eine sichere Verbindung vom Browser des Users zum Server zu senden. Ob eine Webseite eine SSL Verschlüsselung besitzt lässt sich daran erkennen ob die Domain nun ein https:// davor hat oder ein http:// . Vor dem https finden Sie noch zusätzlich ein Schloß, berühren Sie es mit der Maus und Ihnen wird angezeigt ob die Verbindung sicher oder unsicher ist.

Seit dem Jahr 2014 ist die SSL Verschlüsselung ein zusätzlicher Ranking Faktor bei den Suchmaschinen. Ein kleiner Bonus gibt es dafür allemal. Ein SSL Zertifikat können Sie jederzeit bei Ihrem Hoster dazu buchen.

SSL Verschlüsselung
DSGVO

Die DSGVO

Die Datenschutzverordnung (DSGVO) hat ihre Gültigkeit seit dem Mai 2018. Diese Datenschutzverordnung sorgt innerhalb der Europäischen Union für eine einheitliche Regelung zum Schutz von personenbezogenen Daten.

Bezogen auf Ihre Webseite bedeutet dass, das unter den Rechtlichen Seiten eine Datenschutzerklärung sowie ein Impressum abrufbar sein muss. Bei allen Funktionen der Webseite wo Daten des Webseiten-Besuchers abgefragt werden wie bspw. Kontaktformular, Kommentarfunktion etc. muss bereitgestellt werden, dass der Besucher an dieser Stelle einen Link vorfindet wo er sich die Datenschutzerklärung durchlesen kann und sich mit dieser auch einverstanden erklärt.

Sind WordPress Webseiten sicher?

Die Webseiten Sicherheit insbesondere bei WordPress Webseiten ist ein Thema welches sehr oft als ein Negativer Faktor bei WordPress empfunden wird, da es sehr viel Updates zu erledigen gibt. Doch, um die Sicherheit Ihrer Webseite zu gewährleisten, muss man sich genauso darum kümmern wie um die Erstellung der Webseite, die Konversions Raten und die SEO.
Die vielen Erweiterungsmöglichkeiten von WordPress kommen durch die Installation von Plugins zustande. Bei den Plugins und auch bei WordPress selbst ist es aber immer wieder von Zeit zu Zeit notwendig, daß Updates durchgeführt werden. Diese Updates haben einerseits zur Folge, dass Sicherheitslücken geschlossen werden, aber auch dass die installierten Plugins weiter entwickelt wurden. Wenn die Updates nicht durchgeführt werden, kann es passieren, daß Ihre Webseite eines schönen Tages nicht mehr funktioniert. Darüber freut sich natürlich niemand!

Cyber Security