Wordpress Agentur. Wordpress und Woocommerce > E-Commerce > Was einen guten Online Shop ausmacht
Was einen guten Online Shop ausmacht

Was einen guten Online Shop ausmacht

  • E-Commerce
  • Keine Kommentare
  • Isabel Unger

Ein Online Shop ist aus dem Internet nicht mehr weg zu denken. Angefangen mit Amazon oder ebay gibt es mittlerweile viele große und kleine Online Shops die sehr erfolgreich im Internet ihre Produkte verkaufen. Spätestens zu Zeiten des Corona drängen viele noch in den Onlinemarkt um hier ihre Angebote zu verkaufen. Viele scheitern jedoch auf dem Onlinemarkt daran, dass sie es sich zu einfach vorstellen.

Voraussetzungen für einen Onlineshop der Aussichten auf Erfolg hat

Seien Sie sich im Vorfeld darüber im Klaren, dass ein Onlineshop sehr viel Arbeit macht. Viel Arbeit bevor der Webshop steht und viel Arbeit im laufenden Geschäft. Machen Sie sich vorrangig Gedanken um das Marketing, das Shopsystem und natürlich die Logistik. Gerade das Marketing bedarf immer wiederkehrenden Überlegungen, denn wir leben in einem Zeitalter in dem sich alles sehr schnell ändert und dem unterliegen die Kundenbedürfnisse, die Marktanforderungen sowie die Methoden und Strategien neue Kunden zu gewinnen. Neue Kunden bedeutet wiederum Umsätze und Gewinne zu optimieren.

Ein paar Tips für das Gelingen Ihres Online Shop

Der erste Eindruck Ihres Shops zählt wenn er Sie zum ersten Mal besucht. Hier muss das ansprechende Design, der Gesamteindruck stimmen. Es muss auf den ersten Blick klar sein was der Shop anbietet. Nahezu das allerwichtigste ist die Benutzerfreundlichkeit, insbesondere die Kategoriestruktur und die Kategorietiefe. Beachten Sie auch, dass ein potenzieller Käufer den „Zum Warenkorb Link oder Button“, den „Zur Kasse Link oder Button“ sofort findet, gerade wenn mehrere Produkte sich im Bestellvorgang befinden.

Sorgen Sie auch für Transparenz was die Versandkosten und die Lieferzeiten anbelangt. Ein langes Suchen oder Rückfragen kann immer zu einem Absprung führen denn in der Regel hat jeder Online Shop auch Konkurrenz.

Geben Sie den Kunden auch ausreichend Möglichkeiten von einer Kategorie zur anderen zu springen. Auch ist hier eine sogenannte Breadcrumb sinnvoll, denn dadurch weiß der User immer wo er sich gerade befindet.

Sehr sinnvoll ist auch Filtermöglichkeiten an zu bieten. Diese lassen sich hervorragend in der Sidebar integrieren. Filter können bspw. sein, nach Marken, nach Preis, nach Farben oder auch branchenspezifische Filter. Dies betrachte ich schon fast als „Must have“ bei einem Webshop.

Es gibt einen guten Spruch der viel wahres in sich hat. „Der Mensch kauft mit dem Auge“ und das ist nur zu wahr. Visualisieren Sie Ihren Shop mit guten Produktbildern oder auch sogar Videos. Mit Handys lassen sich wirklich hervorragende Fotos machen oder Sie haben durch Ihren Lieferanten einen Zugriff auf hervorragende Bilder die meist in sehr guter Qualität zur Verfügung gestellt werden.

Investieren Sie Zeit und beschreiben Sie Ihre Produkte, denn Ihre Benutzer werden nicht erfreut sein wenn sie keine oder eine nur mangelhafte Beschreibung des Artikels vorfinden. Der Besucher bedient sich der Google Suchmaschine für eine Beschreibung und dort wo er diese vorfindet, findet auch der Kauf statt.

Was einen Onlineshop erfolgreich machtInvestieren Sie Zeit und Geld in die Suchmaschinen Optimierung. Relevant bei einem Shop sind hier die Produkttitel, das Schema, die Bildbeschreibung. Die Möglichkeiten was man bei einem Onlineshop im Bereich der SEO gut machen kann sind nahezu unerschöpflich. Das Responsive-Dasein eines Shops findet hier keine gesonderte Erwähnung mehr, denn dies ist heute selbstverständlich.

Vertrauen herstellen zwischen Kunden und Händler

Oftmals ist das Misstrauen groß, denn leider gibt es auch viele Fakeshops im Internet, die ihr Glück versuchen und leider teilweise auch ziemlich erfolgreich sind.

Stellen sie eine Support Telefonnumer zur Verfügung. Diese wird bei Fragen zum Produkt durchaus sehr gerne genützt, gerade auch seit Corona, wo vielen der persönliche Kontakt fehlt.

Kümmern Sie sich zeitnah um ein Gütesiegel, diese werden bspw. vom TÜV, dekra und Trusted Shop angeboten. Das schafft Vertrauen.

Bieten Sie Ihren Kunden eine Newsletter-Anmeldung an und belohnen Sie diese mit einem kleinen Rabatt oder Gutschein.