Wordpress Agentur. Wordpress und Woocommerce > News > Shortnews > Ab Juli 2018 werden Mobile Ladezeiten zum Rankingfaktor
Ab Juli 2018 werden Mobile Ladezeiten zum Rankingfaktor

Ab Juli 2018 werden Mobile Ladezeiten zum Rankingfaktor

  • Isabel Unger
  • Shortnews
  • Keine Kommentare

Ab Juli 2018 werden Mobile Ladezeiten zum Rankingfaktor

Jetzt ist es durch, ab Juli 2018 werden Mobile Ladezeiten zum Rankingfaktor. Die Laufzeiten resp. die Schnelligkeit Ihrer Webseite gewinnt nun auch Mobil an Wichtigkeit. LadezeitenWas für den Desktop schon seit dem Jahr 2010 gilt, wird nun ab Juli auch für Mobile Geräte wie Tablet und Handy gelten. Die Schnelligkeit Ihrer Webseite wird ein sehr wichtiger Faktor bei der Auffindbarkeit im Internet.

Google weisst zwar schon darauf hin, daß die Relevanz des Inhaltes Ihrer Webseite nach wie vor das Wichtigste ist, doch sollte jeder Webseiten Betreiber dessen Webseite langsam lädt die Investition einer PageSpeed Optimierung in Erwägung ziehen. Ein großer Prozentsatz der User nützt mobile Geräte um an Informationen die im Web zu finden sind, heranzukommen. Das dürfte wohl auch der Auslöser sein dass Google die Mobile Ladezeiten zum Rankingfaktor macht.

Diese Ladezeiten können Sie selbst mit den verschiedensten Tools messen:

PageSpeed Insights gibt Ihnen einerseits Informationen wie schnell oder wie langsam Ihre Webseite ist, aber das Tool liefert Ihnen auch eine Vielzahl an Informationen was an Ihrer Seite verändert werden muss um die Geschwindigkeit

Schreibe einen Kommentar